Freiwilligkeit Politik

Freiwilligkeit Politik i Næstved Kulturverein

Næstved Kulturverein ist ein freiwilliger Verein. Der Verein organisiert kulturelle Aktivitäten mit nationaler und internationaler Beteiligung.

Die beiden größten Veranstaltungen jedes Jahr sind die Kunstmesse Kunst mit Seele und die Kunstmesse Handi-Art. Næstved Kulturverein fördert Kunst und Kultur für Künstler mit Behinderungen verschiedener Art. Die Næstved Kulturverein wird auch durch andere Aktivitäten wie den Tag der Vereinigung sichtbar gemacht

Weitere Informationen zu den Aktivitäten finden Sie auf unserer Website www.kultur4700.dk oder im Verwaltungsrat.

Næstved Kulturverein ist eine gemeinnützige Kulturorganisation, und für jede Veranstaltung werden Stiftungen, öffentliche Einrichtungen und private Unternehmen um finanzielle Unterstützung gebeten. Auf den Kunstmessen haben wir ein Café, das unabhängig mit freiwilligen Helfern arbeitet. Die Gewinne aus dem Café fließen in die Kunstmesse Handi-Art.

Was bedeutet es, Freiwilliger in Næstved Kulturforening zu sein?

Die Freiwilligenarbeit bei Næstved Kulturverein besteht in der Regel aus Teamarbeit in verschiedenen Gruppen mit gruppenübergreifender Zusammenarbeit. Als Freiwilliger laden Sie ein, was Sie beitragen möchten und welche Gruppe Sie sein möchten.

Mitgliedschaft

Um ein freiwilliger Helfer im Verein zu sein, müssen Sie Mitglied von Næstved Kulturverein sein.

Versicherung

Næstved Kulturverein hat keinerlei Versicherung, was bedeutet, dass Sie als Freiwilliger durch Ihre eigene Freizeit- und Unfallversicherung abgesichert sein müssen.

Ausbildung

Es wird Schulungen und Informationen zu den Aufgaben geben. Vor jeder Kunstmesse findet ein Freiwilligentreffen statt.

Dressing

Alle freiwilligen Helfer erhalten ein T-Shirt mit dem Namen und dem Logo des Vereins, das bei öffentlichen Veranstaltungen verwendet wird, bei denen der Verein vertreten ist.

Regeln und Berechtigungen

  • Der Vorsitzende von Næstved Kulturverein erhält alle Genehmigungen für die Kunstmessen.
  • Kunst mit Seele und Handi-Kunst entspricht dem geltenden Recht für öffentliche Veranstaltungen in Bezug auf Feuerwehr, Polizei und Lebensmittelbehörde.
  • Das Café Kunst verfügt über eine von der Polizei genehmigte Wohnungsgenehmigung für den Verkauf von Bier.
  • Næstved Kulturverein verfügt über eine von der Polizei genehmigte Wohnungsgenehmigung zum Eingießen von Wein an den Empfängen. Diese Wohnungsgenehmigung muss am Veranstaltungsort und bei der Abschlussfeier sichtbar sein.
  • Die geltenden Hygienevorschriften müssen auch allen Freiwilligen sichtbar und bekannt sein. Die Regeln müssen beachtet werden.
  • Jeden Morgen werden acht dänische Flaggen und zwei Strandflaggen auf dem Bürgersteig aufgestellt. Außerdem werden auf dem Parkplatz eine Reihe ausländischer Flaggen gehisst, die den auf der Kunstmesse vertretenen Nationalitäten entsprechen.
  • Jeden Tag zur Schließzeit werden alle Flaggen abgenommen und in einer Box in der Informationskabine aufbewahrt. Diese Aufgabe wird sowohl morgens als auch abends von zwei Freiwilligen am Informationsstand ausgeführt. Dies entspricht den dänischen „Flaggenbestimmungen“ des Justizministeriums.
  • Alle freiwilligen Helfer in Næstved Kulturverein müssen laut Gesetz über ein Kinderzertifikat verfügen. Das Kinderzertifikat wird in Zusammenarbeit mit dem Vorsitzenden erhalten.

Feuer und Sicherheit

Næstved Kulturverein hat bei jeder Veranstaltung des Vereins einen Sicherheitsmanager, der dafür sorgt, dass alle Arbeiten ordnungsgemäß ausgeführt werden. Darüber hinaus stellt der Sicherheitsmanager sicher, dass die Brand- und Sicherheitsregeln eingehalten werden.

Eröffnung der Kunstmesse

  • Die Eröffnung und Eröffnung findet um statt. 11.00 am ersten Tag der Kunstmesse.
  • Der Vorsitzende von Næstved Kulturverein oder eine andere benannte Person heißt Sie willkommen.
  • Auf jeder Kunstmesse haben wir einen besonderen Gast, der die Eröffnungsrede hält und das Band durchschneidet.
  • Für diese Eröffnung werden drei der Künstler ausgewählt, um das Band zu halten und das Scherentablett zu tragen.
  • Während der Renovierung servieren zwei der Freiwilligen Wein, Wasser und Pommes auf einem Tisch außerhalb der Bühne. Diese beiden Freiwilligen sitzen am Tisch, bis das Furnier vorbei ist.

Unterhaltung

Es gibt musikalische Unterhaltung im Café.

Abschiedszeremonie

Die Abschiedszeremonie findet am letzten Tag der Kunstmesse eine Stunde vor Messeschluss statt.

  • Hier wird eine bestimmte Person eine Rede halten.
  • Dann wird ein besonderer Gast den Künstlern, Freiwilligen und dem Publikum eine Dankesrede halten.
  • Anschließend werden ausstellende Künstler mit Teilnehmerdiplomen ausgezeichnet.
  • Zunächst wird der besondere Gast den ausgewählten Künstlern die Kunstpreise überreichen.
  • Zum Abschluss der Reden und Auszeichnungen werden Wein, Wasser und Pommes auf die gleiche Weise wie bei der Eröffnung der Kunstmesse serviert.
  • Während der Dekoration und Abschlussfeier gibt es auch Fotografie und Übergabe von Geschenken oder Blumen für besondere Gäste usw.

Aufgaben im Café Art

Das Café Kunst befindet sich in Raum 117, einem kleinen Nebenraum zur Halle „Det Gamle Ridehus“.

  • Alle Kisten mit Waren und Einrichtungsgegenständen werden zum „Det Gamle Ridehus“ gebracht und im Café aufgestellt.
  • Tische und Stühle sind im Café aufgestellt.
  • Tischdecken werden auf die Tische gelegt und alle. Garnieren.
  • Kühlschränke werden fertig gemacht und mit Getränken gefüllt.
  • Einige Tische werden zum Verkauf angeboten.

Im Café gibt es immer die aktuelle Preisliste und eine Personalliste. Das Personal besteht im Durchschnitt aus 3 bis 4 Freiwilligen gleichzeitig, die in verschiedene Aufgaben unterteilt sind. Es müssen mindestens zwei Freiwillige anwesend sein, um das Café vom Opener aus zu leiten, bis die Veranstaltung geschlossen und die Türen verschlossen sind.

  • Das Café selbst wird am ersten Arbeitstag eingerichtet, wenn auch die Stände aufgebaut werden.
  • Jeden Tag um Um 8 Uhr morgens gibt es einen Freiwilligen, der sich um die Kaffeezubereitung kümmert.
  • Das Kaffeebrühen findet in einer Miniküche im angrenzenden Flur statt.
  • Der Kaffee wird mit der gleichen Maßeinheit hergestellt, so dass jede Kanne Kaffee gleich ist.
  • Tischdecken und Ornamente werden auf die Tische gelegt.
  • Verkauf von Kaffee, Tee, Bier, Wasser, Quellwasser und Kuchen.
  • Kaffee und Tee werden in Pappbechern verkauft.
  • Kaffee und Wasser für den Tee werden auch in Gläsern verkauft.
  • Bier und Wasser werden in Bechern oder Dosen serviert.
  • Quellwasser wird in der Flasche serviert, wobei die Flasche aus Kunststoff besteht. Dies entspricht den aktuellen Regeln
  • Kaffee und Teekannen müssen nach Gebrauch an das Café Kunst zurückgegeben werden.
  • Handschuhe, Algen oder Paletten werden aus hygienischen Gründen zum Tragen der Kuchen verwendet.
  • Es gibt sowohl kleine als auch große Tabletts, die zum Servieren verwendet werden können.

Die Hauptverantwortliche, Lena Gonzalez, sorgt dafür, dass das Geld in der Kasse umgetauscht und die Banknoten den ganzen Tag über herausgenommen werden, damit sich nicht zu viele Banknoten in der Kiste befinden.

Barzahlungen und mobile Zahlungen werden akzeptiert.

Abfall

  • Alle Müllsäcke müssen in die Container im Müllhaus gebracht und mit einem Schlüssel geöffnet und geschlossen werden.
  • Der Schlüssel wird von Zeit zu Zeit am Infostand oder vom Vorsitzenden abgeholt.
  • Möglicherweise. Das Bedürfnis nach Hilfe und Unterstützung verschiedener Art von anderen freiwilligen Helfern wird an die Haupt- oder Dienststelle weitergeleitet.

Ständer aufstellen

Am ersten Arbeitstag holt der Vorsitzende die Schlüssel für die Büroräume im Kulturzentrum Grønnegades Kaserne ab.

Freiwilligenorientierungstreffen

Alle registrierten Freiwilligen treffen sich um 13.00 Uhr. Hier finden Sie eine kurze Einführung in den Aufstellungsplan, die Anzahl und Größe der Stände sowie andere relevante Informationen, bevor Sie Stände aufstellen.

  • Zunächst werden 16 – 18 Stände gemäß dem Aufbauplan aufgebaut.
  • Die Belegschaft für die Einrichtung von Ständen muss mindestens acht Personen betragen.
  • Es muss aus mehreren Personen mit einer Körpergröße von über 1,75 m bestehen, die sich in guter körperlicher Verfassung befinden.
  • Dann werden die Standnummern aufgesetzt und ein Tisch und zwei Stühle in jeden Stand gestellt.
  • Zusätzlich zu den 16 Ständen hat der Verein selbst einen eigenen Stand, den so genannten Infostand.
  • In der Mitte des Raumes befinden sich Cafétische und -stühle.
  • Zusätzlich wird in der Mitte der Halle ein Tisch gedeckt, der zum Lackieren und für Werkstätten verwendet werden kann.
  • Das Banner wird auf der Bühne aufgestellt.

Ständer entfernen

Das Entfernen der Stände erfolgt auf zwei Arten, jedoch zu zwei unterschiedlichen Zeiten:

  • Auf der Kunstmesse Art with Soul müssen alle Stände am Sonntag nach Ende der Kunstmesse abgebaut werden.
  • Tische, Stühle und Cafétische werden aufgestellt, und alles andere wird verpackt und aufbewahrt.
  • Der Boden wird gekehrt und alle Müllsäcke werden geleert und in den Mülleimer gegeben.
  • Auch Taschen aus den Toiletten werden geleert.

Auf der Kunstmesse Handi-Art wird die oben genannte Arbeit jedoch am Samstagmorgen verfolgt.

Entfernung des Café Kunst

  • Möglicherweise werden Kühlschränke geleert. gereinigt.
  • Alle Artikel und Vorrichtungen sind verpackt.
  • Alle Waren und Einrichtungsgegenstände werden in den Laden gebracht.
  • Tischdecken werden in einem Sack gesammelt.
  • Tische werden abgewischt.
  • Der Boden wird gekehrt.
  • Alle Tische und Stühle werden gemäß dem Plan des Kulturzentrums aufgestellt.

Catering für die ausländischen Gäste auf den Kunstmessen

Næstved Kulturverein sorgt dafür, dass ausländische Gäste morgens und nachmittags ein leichtes Mittagessen mit Getränken sowie Kaffee / Tee / Kuchen genießen.

  • Betreuung freiwilliger Helfer und besonderer Gäste auf den Kunstmessen.
  • Næstved Kulturverein bietet allen Freiwilligen, die sich auf der Kunstmesse bemühen, ein leichtes Mittagessen sowie Kaffee, Tee oder Wasser und Kuchen.
  • Dies gilt auch für besondere Gäste.
  • Informationstreffen am Aufbautag für alle ausstellenden Künstler
  • Während des Abendessens findet am Einrichtungstag ein Informationstreffen statt.
  • Hier können sich die Teilnehmer gegenseitig präsentieren.
  • Ein wenig Getränke werden angeboten.

WC-Anlagen

  • Die Toiletten werden auf Mängel überprüft und einige Male am Tag gereinigt.
  • Diese Aufgabe wird von Freiwilligen vom Informationsstand gelöst.

Aufgaben von Freiwilligen am Informationsstand

  • Der Informationsstand wird am ersten Arbeitstag eingerichtet, an dem die Stände eingerichtet werden.
  • Der Stand wird mit allem Material für den nächsten Tag fertig sein, wenn die Künstler kommen und ihre Werke aufstellen.
  • Hier werden die Künstler und das Publikum begrüßt und Unterstützung, Anleitung und Information bereitgestellt.
  • Registrierung der Künstler.
  • Am Tag vor Eröffnung der Kunstmesse kommen alle Künstler am Morgen an und wenden sich an den Informationsstand.
  • Hier müssen mindestens zwei Freiwillige in der Lage sein, zu helfen und zu führen.
  • Typenschilder, Metallhaken werden mitgeliefert und auf die zugewiesene Bedingung verwiesen.
  • Fahnen auf dem Bürgersteig und auf dem Parkplatz.
  • Dänische Flaggen und Strandflaggen werden auf dem Bürgersteig vor dem Gebäude angebracht, und ausländische Flaggen werden auf dem Parkplatz platziert.

Weitere Aufgaben in Næstved Kulturforening

  • Arbeiten Sie an der Planung der Kunstmessen.
  • Verteilung von Plakaten und Broschüren in der Gemeinde Næstved und Umgebung.
  • Übersetzungen in andere Sprachen wie Englisch, Deutsch, Spanisch usw.
  • Vorträge auf den Kunstmessen.
  • Fundraising und Buchhaltung.
  • PR-Firma.
  • Öffentlichkeitsarbeit, um neue Künstler und Mitarbeiter zu finden.
  • Beteiligen Sie sich an der Planung des Vereinigungstages.
  • Hauptversammlung vereinbaren.
  • Weihnachtsessen für alle Freiwilligen im Næstved Kulturforening.
  • Nehmen Sie an freiwilligen Treffen teil, wo dies geplant ist.
  • Reinigung der von Næstved Kulturforening gemieteten Räumlichkeiten zur Aufbewahrung von Möbeln.
  • Ziehen Sie neue Mitglieder in den Verein.