Unsere Geschichte

Die Geschichte, wie Næstved Kulturverein entstand

Næstved Kulturverein war das Ergebnis einer Gruppe von Mitarbeitern, die in den ehemaligen Gemeinden „Bo- og Naboskaber“ in Næstved beschäftigt waren, auf die Idee gekommen, einen Kulturverein zu gründen.

Die Næstved Kulturverein wurde am 26. August 2002 von Hernan und Lena Gonzalez in Næstved auf der Grundlage von Werten gegründet: „Eine Vereinigung für alle, unabhängig von Glauben, Kultur, Sprache und Behinderung.“

Die Vision:

• Beitrag zur kulturellen Bereicherung des Gemeinschaftslebens in der Gemeinde Næstved durch grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

• Aufbau und Weiterentwicklung eines kulturellen und sozialen Netzwerks auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene.

• Næstved mit einer einzigartigen Ausstellung wie Handi-Art in den Mittelpunkt stellen.

• Werte und Fähigkeiten durch Außenseiterkunst bei Bürgern mit Behinderungen sichtbar machen.

• Dem Publikum ein Erlebnis von ganz besonderem Charakter bieten.

Heute veranstaltet Næstved Kulturverein verschiedene Kunstmessen und Ausstellungen, darunter die Kunstmesse Handi-Art, eine internationale Ausstellung mit behinderten Künstlern.